Ausbildung

 

Schwarzsehen gilt in diesem Beruf nicht. Durch Farben werden effektvolle Akzente gesetzt, unscheinbare Dinge plötzlich in den Mittelpunkt gerückt, Formen betont, triste Winkel zu sympathischen Plätzen.

 

Maler und Lackierer führen eine bunte Palette vielseitiger Aufgaben aus, wobei diese sich nicht darauf beschränken, Alltagsgrau von Fassaden, Decken und Wänden zu verbannen oder auch mal eine Tapete zu kleben. Der Maler und Lackierer streicht und tapeziert Innenräume, bearbeitet Außenwände, Tür- und Fensterrahmen, Fensterläden, Zäune, Geländer usw. Farbanstriche sind allerdings mehr als ein gestalterisches Element: Sie schützen vor Feuchtigkeit, Rost und sonstigen Witterungseinflüssen. Aber es gibt noch mehr interessante und kreative Tätigkeitsbereiche wie z.B. die Denkmalpflege oder Restaurierungs- und Renovierungsarbeiten und das werbewirksame Gestalten von Schriften, Schildern und Ausstellungsständen.

 

Das Wichtigste in Kürze

Ausbildungsdauer:
3 Jahre (36 Monate)

 

Ausbildungsinhalte:
- Grundkenntnisse der Physik und Chemie von Werkstoffen
- Grundkenntnisse der Farben- und Formenlehre
- Werkzeug- und Werkstoffkunde
- Vorbereitung und Behandlung von Untergründen und Oberflächen
- Tapezieren
- Entwurf und Anfertigung von Schriften, Zeichen und sonstigen Darstellungen

Schulische Voraussetzungen:
Rechtlich ist kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben. Die Betriebe bevorzugen jedoch Bewerber/innen mit (mindestens) gutem Hauptschulabschluß (Typ 10 A).

Bewerber sollten ...
- gutes Farbsehvermögen haben
- Spaß an Farben und Mustern haben
- möglichst schwindelfrei sein
- zupacken können
- gerne mit Menschen zu tun haben

 

Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, letztes Schulzeugniss, Foto

senden Sie uns per E-Mail an marco.hahne@berlin.de oder online über unser Bewerbungsformular

 

Bitte verzichten Sie darauf, uns Unterlagen postalisch zu schicken. Wir senden keine Bewerbungen zurück. Wir benötigen nur die im Formular angegebenen Daten. Kommt es von unserer Seite zu einem Vorstellungsgespräch, werden wir Sie informieren, ob noch weitere Unterlagen benötigt werden.

 

Die uns übermittelten Daten werden 6 Monate bei uns aufbewahrt und anschließend vernichtet. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet.